Die Fachbereiche des FOR

Fünf Fachbereiche des Forensischen Instituts Zürich sorgen für ein umfassendes Angebot an die Strafuntersuchungsbehörden.

Kriminaltechnischer Einsatzdienst

Spurenkundliche Allrounder

Die Mitarbeitenden des Kriminaltechnischen Einsatzdienstes (KED) rücken ab den Standorten Zürich und Winterthur zur kriminaltechnischen Spurensicherung im ganzen Kanton Zürich aus.

Kriminaltechnik

Die Klassiker der Kriminaltechnik

Der Fachbereich Kriminaltechnik (KT) befasst sich mit den spurenkundlichen Klassikern.

Unfälle und Technik

Es muss nicht immer ein Verbrechen sein

Spuren dienen nicht nur der Identifizierung der Täterschaft und der Aufklärung von Verbrechen. Der Fachbereich Unfälle/Technik (UT) klärt anhand von Spuren Unfallursachen und rekonstruiert Unfallhergänge.

Biometrie

Personenidentifizierende Merkmale erfassen und überprüfen

Im Fachbereich Biometrie werden Merkmale wie das Aussehen, die Handschrift und die Stimme nach forensischer Methodik verglichen.

Zentrale Analytik

Spurenanalyse mit Hightech

Mit modernsten Gerätschaften und physikalisch-chemischen Methoden werden in der Zentralen Analytik (ZA) unbekannte Substanzen identifiziert und bekannte Substanzen quantifiziert.